Caren Marks: Jetzt „Demenz Partner“ werden

 
 

In Deutschland leben derzeit 1,7 Millionen Menschen mit Demenz und die Zahl nimmt um geschätzt 40.000 Personen pro Jahr zu. „Die Initiative „Demenz Partner“ knüpft an Aktivitäten der weltweiten Aktion „Dementia Friends“ an und wurde von der englischen Alzheimer-Gesellschaft gestartet, um das Bild und die Wahrnehmung von Menschen mit Demenz in der Gesellschaft zu verändern“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Caren Marks.

 

Inzwischen beteiligen sich viele Länder weltweit daran, so auch Deutschland.
Rund 30.000 Menschen in Deutschland dürfen sich bereits "Demenz Partner" nennen. Sie haben den kostenlosen 90-minütigen Kurs der Initiative "Demenz Partner" der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. absolviert, der bundesweit stattfindet. Dazu Caren Marks: „In den Kursen wird den Teilnehmenden Grundwissen über Demenzerkrankungen und den richtigen Umgang mit Betroffenen vermittelt. So lernen sie zum Beispiel Kommunikationstechniken – wie sie am besten Blickkontakt mit Erkrankten aufnehmen können und dass einfache, kurze Sätze wichtig sind.“
Wer an den kostenlosen Kursen teilnimmt, erhält als Teilnahmebestätigung eine Urkunde und einen Anstecker, der ihn oder sie als "Demenz Partner" ausweist. Gefördert wird "Demenz-Partner" durch die gemeinnützige SKala-Initiative sowie das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Die unterschiedlichen Kursangebote und Ansprechpartner in der Region Hannover können unter https://www.demenz-partner.de/fuer-kurssuchende.html durch Eingabe der Postleitzahl eingesehen werden.